Technologie

Anpassung an die Geschwindigkeit des Lebens

Automatik-Systeme sind mehr als reine Annehmlichkeit – sie wirken sich direkt auf die Hörleistung aus.

Als ich gefragt wurde, ob ich einen Blog-Post über das Automatik-System AutoSense OS von Phonak schreiben könnte, habe ich sofort ja gesagt. Denn über etwas zu schreiben, was einen begeistert, macht einfach Spaß. Am Phonak Audiology Research Center (PARC) erforschen wir viele verschiedene Technologien. AutoSense OS war von Anfang an anders, weil es die besten Technologien von Phonak in einem System vereint. Es funktioniert wie ein Dirigent, der die anderen Programme, Funktionen und Algorithmen in Abhängigkeit von der Umgebung orchestriert.

Was bedeutet das für einen Hörgeräteträger?

In der Regel dienen Automatik-Systeme hauptsächlich dem Komfort. Am PARC haben wir jedoch festgestellt, dass Automatik-Systeme nicht nur eine Annehmlichkeit sind. Sie können eine viel wichtigere Rolle spielen: Besonders ausgeklügelte Systeme dieser Art können die Hörleistung erheblich steigern. Das haben wir an Tests gesehen, die wir mit Automatik-Systemen von Phonak und anderen Herstellern durchgeführt haben.

Warum ist das so und warum ist ein ausgeklügeltes Automatik-System so wichtig? Zunächst einmal wissen wir, dass Hörgeräteträger nicht gern das Hörprogramm wechseln und dies de facto auch nicht tun, selbst wenn nur ein manuelles Störgeräusch-Programm zur Verfügung steht. Berücksichtigt man zudem, dass es eine große Bandbreite an akustisch optimierten Programmen gibt, ist es offensichtlich, dass der Hörgeräteträger ein Automatik-System braucht, um das gesamte Programmrepertoire bestmöglich einsetzen zu können. Und AutoSense OS nutzt ein Mischverfahren, das dem Hörgerät erlaubt, mehrere Programme zu kombinieren, um die akustischen Nuancen und Merkmale einer Umgebung genau wiederzugeben. Diese Mischung könnte man durch manuelles Bedienen einer Taste nie erreichen. AutoSense OS stellt also nicht nur sicher, dass der Hörgeräteträger immer das richtige Programm nutzt, sondern, dass zudem Algorithmen aktiviert werden, die eine bestmögliche Hörerfahrung bieten.

In diesem kleinen Video wird dargestellt, wie AutoSense OS funktioniert.
In diesem kleinen Video wird dargestellt, wie AutoSense OS funktioniert.

Mit dieser starken Technologie erhalten Hörgeräteträger den Komfort eines Automatik-Programms mit der zusätzlichen Sicherheit, dass dieser nicht auf Kosten der Hörleistung geht. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel.

Vorherige Kommentare

Keine Kommentare für “Anpassung an die Geschwindigkeit des Lebens”.