Technologie

Hörgeräte über Nacht aufladen – nur ein Wunschtraum?

Hörgeräteträger wünschen sich wiederaufladbare Hörgeräte, die Energie für einen ganzen Tag speichern können.

Als Trainerin stehe ich in ständigem Kontakt mit Hörakustikern und bekomme so Fragen zu Phonak aus erster Hand. Eine häufig gestellte Frage lautet: „Wann bringt Phonak, der Hörgerätehersteller, der für seine Innovationskraft berühmt ist, endlich ein wiederaufladbares Hörgerät mit einem Akku raus, der länger als fünf Stunden hält?“

In den letzten Jahren hat unter den Hörgeräteträgern der Wunsch nach wiederaufladbaren Hörgeräten stark zugenommen – neuere Studien bestätigen das. Zum Beispiel ergab die von der Hearing Industries Association durchgeführte Studie MarkeTrak IX 2015, dass für Nicht-Hörgeräteträger „ein wiederaufladbares Hörgerät“ und „eine wiederaufladbare Batterie für Hörgeräte“ zu den zehn wichtigsten Gründen für den Kauf eines Hörgeräts zählen.

Aber nur irgendein wiederaufladbares Hörgerät anzubieten, reicht nicht aus. Hearing Tracker führte erst kürzlich eine Umfrage unter 500 Hörgeräteträgern durch, um herauszufinden, welche Akkueigenschaften ihnen am wichtigsten sind. Die Teilnehmer gaben mehrheitlich an, dass ihnen ein Hörgerät, das nach einem einzigen Aufladen den ganzen Tag hält, „sehr wichtig“ sei. Daraus schlussfolgern wir, dass eine wiederaufladbare Hörlösung, die nicht nach einem einzigen Aufladen den ganzen Tag hält, mehr Frust als Freude bereiten würde.

Eine der größten Herausforderung für die Hersteller ist es also, wiederaufladbare Hörgeräte zu entwickeln, die nicht nur klein und leistungsstark sind, sondern auch eine lang haltende Batterie haben. Hörgeräteträger können eben nicht kommunizieren, solange ihre Hörgeräte aufgeladen werden.

Heute haben zahlreiche wiederaufladbare Produkte einen Lithium-Ionen-Akku, weil diese schnell aufgeladen sind und derzeit die längste Akkulaufzeit bieten. In der Vergangenheit wurden Lithium-Ionen-Akkus nicht für Hörgeräte in Betracht gezogen, weil die hohe Spannung die Hörgeräteelektronik zerstört hätte. Aber jetzt …?

Jetzt hat Phonak das erste wiederaufladbare Hörgerät mit integriertem Lithium-Ionen-Akku eingeführt.

Was bedeutet das für Hörgerätenutzer?

  • Das Hörgerät bietet 24 Stunden Hören, bevor es wieder aufgeladen werden muss.
  • Ein leerer Akku kann in 3 Stunden voll aufgeladen werden.
  • In dringenden Fällen kann der Akku in nur 30 Minuten aufgeladen werden, um mindestens sechs Stunden Hörleistung zu bieten.
  • Mit dem PowerPack können zwei Hörgeräte gleichzeitig wiederaufgeladen werden – so ist man bis zu 7 Tage unabhängig von einer Stromquelle.

Ich bin stolz darauf, an der Entwicklung dieser einzigartigen und innovativen Technologie mitgewirkt zu haben. Und es ist wunderbar zu hören, dass wir damit helfen, die Bedürfnisse der Hörgeräteträger zu erfüllen und den Geschäftserfolg von Hörakustikern zu steigern.

Mehr zu den wiederaufladbaren Hörgeräten von Phonak finden Sie in diesem aktuellen Artikel.

Wir würden gern wissen, wie Ihre Kunden auf die Neuigkeit reagiert haben, dass es nun ein Hörgerät gibt, das eine ganztägige Akkulaufzeit garantiert. Glauben Sie, dass sich diese Technologie positiv auf die Kaufentscheidung auswirken könnte? Teilen Sie uns Ihre Meinung über das nachstehende Kommentarfeld mit.

 

Hirchack ,D. and Omisore, D., 2016
Vorherige Kommentare

Keine Kommentare für “Hörgeräte über Nacht aufladen – nur ein Wunschtraum?”.