Melanie Ferguson

Mels translationales Forschungsprogramm zu leichtem bis mittlerem Hörverlust zielt darauf ab, Einschränkungen im Alltag sowie im sozialen Leben durch Hörverlust zu überwinden und so gesundes Hören zu fördern. Ihre Schwerpunkte sind E-Health und Selbstmanagement, Hören und Kognition sowie Hörgeräte. Zuvor arbeitete Mel am MRC Institute of Hearing Research, wo sie von 2004 bis 2009 die klinische Abteilung leitete.